Fahr- und Technikseminar für Elektrofahrzeuge

Dieses Seminar erklärt wie ein e-Auto funktioniert:

- Umweltschutz - wo kommt mein Strom her
- Richtig laden
- Wie funktioniert der Akku
- Wallboxen

- Verbrauch
- Technische Grundlage zu den Steuerungs- und Assistenzsystemen

- Welches Auto passt zu mir
- Laden und fahren im Winter

- Ladesäulen finden
- Bezahlsysteme
- richtig fahren

Preis pro Person 89,- € (inkl. gestez. Umsatzsteuer)
Bei Gruppen ab 6 Personen bitte Gruppenpreise anfragen.

Kontakt: Matthias Schmidt  Tel.: 0172 / 54 26 639

wer? was? wo?

Unsere Teilnehmer kommen zum Beispiel aus der Autostadt Wolfsburg - Zuelieferbetrieben VW - DLR Braunschweig - EAM Göttingen - Landkreis Göttingen - KfZ Sachverständige - Region Hannover .... geschult werden müssen aber auch Polizei, Rettungskräfte, Ersthelfer, Abschleppunternehmen.... 

Veranstaltungsorte:Schulungen für den Bereich Elektromobilität haben wir an unterschiedlichen Standorten vorbereitet.
BMW Autohaus Fritze in Sangehausen und Nordhausen. Hier schulen wir HV Sensibilisierungen nach BGI 8686 und haben regelmäßig Workshops für angeehende 
E-Autofahrer inklusive Probefahrten mit dem BMW i3. 

Wiir bieten unsere Hochvolt-Schulungen auch in dem Kompetenzzentrum für Mobilität, der Automeile Wolfsburg im Autohaus Wolfsburg an. Die neue Plattform ermöglicht es uns, Schulungen und Veranstaltungen zumThema E-Mobilität in der dafür idealen Umgebung durchzuführen. 

In Hannover nutzen wir die Räumlichkeiten der Metropolregion und haben meist mehrere E-Autos vor Ort. 

Auch im Landkreis Göttingen steht das gleiche Programm zur Verfügung. Bei der EAM in Hardegsen schulen wir in den Räumen des Energieversorgers EAM in Hardegsen. Einfach und schnell über die Autobahn A7 oder Hauptbahnhof Göttingen zu erreichen.

Auch im Unternehmen vor Ort können wir selbstverständlich schulen. Dort benötigen wir einen Beamer oder PC mit großem Display (HDMI Anschluss TV) 

TERMINE Schulungen / Workshops

Erfragen Sie bitte freie Termine, wir haben fest Räumlichkeiten in Wolfsburg, Hannover, Göttingen und Osterode.

Kontakt: 0172 54 26 639  Matthias Schmidt


Ob Autohaus, Polizei oder Rettungswache. Jeder Teilnehmer erhält einen Einblick in die neuen Fahrzeuge, ist auf mögliche Gefahrenpunkte vorbereitet und erhält ein Zertifikat. 

Sensibilisierung

Sensibilisierung Hochvolt
2 UE a 45 Min.

Kosten 79,-€ pro Person / Ort Osterode am Harz
(Workshop vor Ort zuzgl. Fahrtkosten)

Die BGI 8686 schreibt eine Sensibilisierung zwingend vor. 
Betroffen sind alle Personen die mit Hochvoltanlagen (eAutos, eMotorrad..) in Berührung kommen können.

Zu schulende Personen sind:

- Bediener
- Fahrer von eFahrzeugen
- Rettungskräfte
- Polizei
- KfZ Sachverständige
- Feuerwehr
- Wachpersonal
- Pförtner
- Werkstattpersonal

Inhalte

  • Grundaufbau eines Hochvoltsystems

  • Gefahren / Auswirkungen des elektrischen Stroms

  • Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Unfällen

  • Technische Maßnahmen

  • Wer darf was in Zukunft durchführen

Kontakt:
Matthias Schmidt  - Industriemeister Elektrotechnik / Energietechnik Tel.: 0172 / 54 26 639
(Preise sind inkl. 19% gesetzlicher Mehrwertsteuer)

An der Basis ansetzen

Alle Hersteller werden nach und nach e-Fahrzeuge produzieren. Im Automobilsektor hat Tesla sicher die Nase vorn, die bekannten Automobilhersteller werden jedoch nachziehen müssen. 

Schnittstelle zum zukünftigen Kunden sind die Verkäufer:

Unsere Basisschulung beinhaltet das Basiswissen um dem Kunden ausreichend Informationen zu geben, den Kunden der Zukunft an das Haus zu binden und es schult den Verkäufer.
Die Schulung kann auf PKW und / oder Motorrad ausgerichtet sein.

Was ist mit KfZ Steuern?
Wie wird das Fahrzeug versichert?
Was unterscheidet das eFahrzeug von meinem bisherigen Fahrzeug?
Technische Unterschiede und Unterschiede in der Art zu fahren?
Laden oder Tanken, was kommt auf mich zu?

Die Basisschulung findet vor Ort statt. 
Weitere Fragen und Termine besprechen wir am besten persönlich.

Kontakt:
Matthias Schmidt  - Industriemeister Elektrotechnik / Energietechnik Tel.: 0172 / 54 26 639

Anfrageformular_Seminare

Download Anfrage, einfach ausfüllen und an uns senden. Für eilige Rückfragen rufen Sie bitte einfach an: 0172 / 54 26 639

Beispiel Schulung in Osterode / Wirtschaftsförderung

Sehr spannend und viele neue Dinge... so das Resultat nach der ersten Schulung in den Räumen der Wirtschaftsförderung des Landkreises Göttingen. Die Teilnehmer kamen aus unterschiedlichen Bereichen, Anwender und Fahrer von eFahrzeugen, Werkstätten und Fahrschulen.

Durch unsere langsjährigen Erfahrungen im Bereich eAuto und eMotorrad kenne wir die Ansprüche und auch die anstehenden Fragen zum Thema. Unsere Angebote beruhen auf PRAXIS. 

Kontakt: Matthias Schmidt - Industriemeister Elektrotechnik - T.: 0172 / 54 26 639