TERMINE Schulungen / Workshops


17.11. Sensibilisierung Hochvolt eTankstelle Wolsburg Wolfsburg AG - ab 15:00 Uhr
23.11. Sensibilisierung Hochvolt eTankstelle Wolsburg Wolfsburg AG - ab 15:00 Uhr
08.12. Sensibilisierung Hochvolt eTankstelle Wolsburg Wolfsburg AG - ab 10:00 Uhr
11.12. Sensibilisierung Hochvolt eTankstelle Wolsburg Wolfsburg AG - ab 10:00 Uhr


Ob Autohaus, Polizei oder Rettungswache. Jeder Teilnehmer erhält einen Einblick in die neuen Fahrzeuge, ist auf mögliche Gefahrenpunkte vorbereitet und erhält ein Zertifikat. 

Sensibilisierung

Sensibilisierung Hochvolt
2 UE a 45 Min.

Kosten 58,-€ pro Person / Ort Osterode am Harz
(Workshop vor Ort zuzgl. Fahrtkosten)

Die BGI 8686 schreibt eine Sensibilisierung zwingend vor. 
Betroffen sind alle Personen die mit Hochvoltanlagen (eAutos, eMotorrad..) in Berührung kommen können.

Zu schulende Personen sind:

- Bediener
- Fahrer von eFahrzeugen
- Rettungskräfte
- Polizei
- KfZ Sachverständige
- Feuerwehr
- Wachpersonal
- Pförtner
- Werkstattpersonal

Inhalte

  • Grundaufbau eines Hochvoltsystems

  • Gefahren / Auswirkungen des elektrischen Stroms

  • Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Unfällen

  • Technische Maßnahmen

  • Wer darf was in Zukunft durchführen

Kontakt:
Matthias Schmidt  - Industriemeister Elektrotechnik / Energietechnik Tel.: 0172 / 54 26 639
(Preise sind inkl. 19% gesetzlicher Mehrwertsteuer)

An der Basis ansetzen

Alle Hersteller werden nach und nach e-Fahrzeuge produzieren. Im Automobilsektor hat Tesla sicher die Nase vorn, die bekannten Automobilhersteller werden jedoch nachziehen müssen. 

Schnittstelle zum zukünftigen Kunden sind die Verkäufer:

Unsere Basisschulung beinhaltet das Basiswissen um dem Kunden ausreichend Informationen zu geben, den Kunden der Zukunft an das Haus zu binden und es schult den Verkäufer.
Die Schulung kann auf PKW und / oder Motorrad ausgerichtet sein.

Was ist mit KfZ Steuern?
Wie wird das Fahrzeug versichert?
Was unterscheidet das eFahrzeug von meinem bisherigen Fahrzeug?
Technische Unterschiede und Unterschiede in der Art zu fahren?
Laden oder Tanken, was kommt auf mich zu?

Die Basisschulung findet vor Ort statt. 
Weitere Fragen und Termine besprechen wir am besten persönlich.

Kontakt:
Matthias Schmidt  - Industriemeister Elektrotechnik / Energietechnik Tel.: 0172 / 54 26 639

Beispiel Schulung in Osterode / Wirtschaftsförderung

Sehr spannend und viele neue Dinge... so das Resultat nach der ersten Schulung in den Räumen der Wirtschaftsförderung des Landkreises Göttingen. Die Teilnehmer kamen aus unterschiedlichen Bereichen, Anwender und Fahrer von eFahrzeugen, Werkstätten und Fahrschulen.

Durch unsere langsjährigen Erfahrungen im Bereich eAuto und eMotorrad kenne wir die Ansprüche und auch die anstehenden Fragen zum Thema. Unsere Angebote beruhen auf PRAXIS. 

Kontakt: Matthias Schmidt - Industriemeister Elektrotechnik - T.: 0172 / 54 26 639